HEV Basel Stadt

Energiepolitik, Mietrecht und der HEV

Wie man auch immer zum Thema Klimaveränderung steht, ob man einen Zusammenhang zwischen Erderwärmung und den unüblichen Regenfällen mit Hochwassersituationen zum Sommerbeginn herstellt oder nicht: Der...

Nach der Ablehnung des CO2-Gesetzes – Wo stehen wir?

Das CO2-Gesetz fand bekanntlich keine Zustimmung des Volkes. Dieses Nein ist schwierig zu interpretieren. Waren die Erhöhung der Treibstoffpreise und die der CO2- Abgabe ursächlich? Oder die Abgabe...

uptownBasel – das neue Kompetenzzentrum für Industrie 4.0 in Arlesheim

Auf dem Schorenareal im Birstal von Arlesheim entsteht ein internationales Kompetenzzentrum für «Industrie 4.0»: uptownBasel – ein Forschungs- und Produktionsstandort, an dem sich ausgewählte...

Basel blüht auf – Verein Dachbegrünung Region Basel

Die Begrünung von Dächern wird mit der immer dichteren Bauweise und der progressiven Versiegelung der Böden zu einem wichtigen Mittel, Ersatzflächen für verlorene ebenerdige Grünflächen zu schaffen....

Wohnträume

HEV Basel-Stadt

Helvetia, alaCasa und Money Park haben eine gemeinsame Wohntraumstudie 2021 in Auftrag gegeben und publiziert. Es wurden rund 1000 Personen befragt, davon 43 Prozent Eigenheimbesitzende und 57 Prozent...

99 %-Initiative: Klassenkampf in Reinform

99 %-Initiative: Klassenkampf in Reinform Unter dem Titel «Löhne entlasten, Kapital gerecht besteuern» kommt am 26. September 2021 eine Initiative der Jungsozialist/ -innen zur Abstimmung, auch...

Gut Gemeint, aber nicht genug: Die neue Basler Online-Steuererklärung

Redaktor Markus R. Bodmer kommentiert den «Schildbürgerstreich» der Basler Steuerverwaltung betreffend der Online-Steuererklärung 2020.

Maienbühlhof in Riehen: Investitionen in einen Biobetrieb

Seit dem 1. Januar 2018 bewirtschaftet eine neues Pächterpaar den gemeindeeigenen Maienbühlhof in Riehen, welchen es auf einen Biobetrieb umgestellt hat. Neben der Anpassung der Bewirtschaftung...

Steigende Wohneigentumsquote, wachsende Verschuldung

HEV Basel-Stadt

1970 gab es noch deutlich weniger Wohneigentümer als heute, wo 38 Prozent der Bevölkerung ihr Heim ihr eigen nennen. Damals besassen nur 28 Prozent ihre eigene Wohnung.